Textversion

Sie sind hier:

Fotos

Fürs Ohr...

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Aus zwei mach eins

Das Autorenpaar Paluch-Habeck im Gespräch

Von Ute Wegmann

Andrea Paluch und Robert Habeck leben mit ihren vier Kindern in der Nähe der dänischen Grenzen. Im Austausch über Ideen und Themen schreibt das Autorenpaar Bücher für Erwachsene und Jugendliche, in denen sie zu einer literarischen Stimme verschmelzen. Ihr Lebensentwurf, nicht darüber zu richten, "ob es mehr bedeutet, vier Kinder gut gelaunt ins Bett zu bringen, oder eine halbe Seite Prosa zu verfassen", scheint die kreative Basis für die Autoren zu sein. Ihr Jugendroman "Zwei Wege in den Sommer" ist für den diesjährigen Jugendliteraturpreis nominiert.

Ute Wegmann spricht mit Andrea Paluch und Robert Habeck über ihre beiden Jugendromane "Zwei Wege in den Sommer" (ab 14 Jahre, Verlag Sauerländer, 192 Seiten, Euro 13,90) und "Unter dem Gully liegt das Meer" (ab 14 Jahre, Verlag Sauerländer, 165 Seiten, Euro 13,90).

Beide Romane beschäftigen sich mit jugendlichen Themen wie der Selbstfindung, Liebe, Freiheit, Wahrheit, Sinnsuche und dem Todesthema.

Deutschlandfunk "Büchermarkt" vom 14. Juli 2007 [8.724 KB]

"Das Buch muss ohne Fragen funktionieren."

Diskussion über "Hauke Haiens Tod" von Andrea Paluch und Robert Habeck mit Robert Habeck (Foto).

NordseeAkademie, 23. April 2002

Gesprächsleitung: Oke Sibbersen

Teil 1
Teil 2
Teil 3

Wir Gefühlsdeutsche

Deutschlandradio 13. Juni 2006
http://www.podster.de/episode/106522